Kindergarten Regenbogen Tettau

Unsere Kleinkindgruppen

Die Bären- und Bienengruppe

Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren besuchen die "Kleinkindgruppe". Hier findet der Wechsel von der Krippengruppe in die erste Kindergartengruppe statt, oder es ist der erste Besuch für manche Kinder, die mit zwei Jahren oder älter in die Einrichtung kommen.

Die beiden Gruppen bieten sowohl für Kinder unter drei Jahren, als auch für ältere Kinder altersentsprechendes Spielmaterial. Die verschiedenen Spielbereiche sind so konzipiert, dass man sie räumlich abtrennen kann und dann mit entsprechendem Material bestücken kann. 

Neben den natürlichen Bedürfnissen der Kleinen, liegt der Fokus der Entwicklungsziele in der Förderung der Selbstständigkeit. Durch Selbst- und Mitentscheidung, lernen die Kinder Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen.Pädagogische Angebote und die Planung des Gruppenalltags orientieren sich an der direkten Lebenswelt der Kinder. Wir wählen Themen aus, die für die Kinder greifbar und begreifbar sind.

Wir orientieren uns an den Bildungsbereichen:

  • Sprache und Literacy
  • Mathematik/ Naturwissenschaft und Umwelt
  • Kunst und Kultur
  • Musik
  • Gesundheit
  • Religiöse Bildung
  • Emotionalität

 

 

Unser Tagesablauf:

6:15 - 7:15 Uhr 

Bringzeit im Haupthaus, alle Kinder treffen sich in der Bärengruppe

7:15 Uhr

Jeder geht in seine Gruppe

7:30 - 8:45 Uhr        

Frühstückszeit und Freispielzeit

9:00 - 9:45 Uhr

Morgenkreis

9:45 - 11:00 Uhr

In der Freispielzeit kann ich mich je nach meinen Bedürfnissen und Interessen beschäftigen, das heißt wir öffnen die Türen und nutzen die Spielbereiche im Flur, die Turnhalle und den Garten mit den Schildkrötenkindern. 

Ebenfalls finden verschiedene pädagogische Angebote in den unterschiedlichen Bildungsbereichen statt.  Dies alles hilft mir bei meiner Weiterentwicklung. 

11:00 - 12:00 Uhr

Abholzeit und Mittagessen

12:15 - 13:00 Uhr                                                  

Abholzeit (12:00 - 12:15 Uhr)

Mittagsschlaf (12:15 - 13:30 Uhr)

Freispielzeit für die Wachkinder (in der Bärengruppe oder im Garten)

Ab        13:00 Uhr

Abholzeit (erst ab 13:00 Uhr --> Bitte in dieser Zeit nur die Klingel der Bärengruppe nutzen! )

Freispielzeit für die Nachmittagskinder, je nach Wetter und Tagesablauf, wird den Kindern Abwechslung geboten.

15:00 - 15:30 Uhr

 Gleitende Nachmittagsvesper bzw. Freispielzeit

15:30 - 15:45 Uhr

Freispielzeit

15:45 - 16:15 Uhr

Aufräum- und Abholzeit

 

Eingewöhnung

Alle Informationen finden Sie in unserem separaten Eingewöhungsflyer und bei unserer Einrichtungsleitung. Anbei einige Infos im Überblick:

Um ihrem Kind einen leichteren Eintritt in die Kindertagesstätte zu ermöglichen, ist es unerlässlich, dass die Beziehung zwischen Eltern und dem pädagogischen Team von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist. Eine ausführlich geplante und sehr durchdachte Eingewöhnung ist der Grundstein für den künftigen Besuch der Einrichtung. Für diese Phase nehmen wir uns daher bewusst viel Zeit und orientieren uns dabei am Berliner Eingewöhnungsmodell. 

Das sanfte Vertraut werden mit der neuen Umgebung und dem Aufbau einer Beziehung zur Fachkraft, in Kooperation mit den Eltern, steht dabei im Mittelpunkt. Die Eingewöhnungszeit ist dann abgeschlossen, wenn das Kind die Fachkraft als "sichere Basis" akzeptiert.

Die Eingewöhnung gliedert sich in drei Phasen: 

  • die Grundphase
  • der Trennungsversuch
  • die Stabilisierungsphase

Zum Wohle ihres Kindes möchten wir Sie bitten, ihr Kind zeitnah voranzumelden und eine Eingewöhnungszeit von 4 Wochen mit in Betracht zu ziehen. Das heißt z. B.: Sie möchten im April wieder das Arbeiten beginnen, somit müssen wir im März mit der Eingewöhnung beginnen, sprich Aufnahmedatum ist somit der 01. März.

 


 

BÄRENGRUPPE:

 

 

 


BIENENGRUPPE: